07.06.2013

Neues Projekt "Umsonst Boutique im JUP" wird gefördert

Unsere neueste Projektidee im Haus, die "Umsonst-Boutique im JUP" - ein Umsonstladen nur für Kleidung - wird gefördert. 750 € gibt es von der Jugendjury, die Bezirksmittel für Projekte von jungen Ehrenamtlichen in Pankow zur Verfügung stellt. Ende Juli soll die Boutique öffnen. Doch was ist die Umsonst-Boutique? Hier die Projektidee:

"In Zeiten von Verschleiß- und Wegwerfgesellschaft wollen wir ein Zeichen
setzen; gegen Konsumwahn und für Wiederverwertung! Jede_r hat Kleidungsstücke zuhause, die zu klein sind oder nicht mehr gefallen. Diese können bei uns abgegeben oder kreativ aufgewertet werden. Was uns
von gewöhnlichen Second-Hand Läden unterscheidet? Unsere Artikel sind
von allen für alle zugänglich. Es wird also nichts verkauft oder getauscht. Wir
wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, dass vieles, was wir uns kaufen
würden, bereits ungenutzt vorhanden ist. Bei Infoveranstaltungen wollen wir über Missstände in der Textilindustrie aufklären und bei Workshops zeigen, wie man aus alten Kleidungsstücken etwas Neues zaubern kann. Innerhalb des ersten Jahres möchten wir versuchen eine stabile Nutzer_innenbasis aufzubauen, welche den Erhalt der "Boutique" gewährleistet.